zeitmanagement-tipp: hören sie (mehr) podcasts.

icon zum thema podcast hörender folgenswerte produktivitätstrainer und anti-zeitmanager ivan blatter hat auf seinem blog eine blogparade zum thema „welches ist ihr wichtigster zeitmanagement-tipp“ gestartet.
dies ist mein beitrag zu dieser blogparade (was ist eine blogparade?).

was ist ein podcast?

ein podcast ist eine sammlung aus abonnierbaren audio- oder video-dateien, die der autor des podcasts online zum download zur verfügung stellt. dies sind z.b. mp3-audio-dateien oder auch video-dateien, die sie mit einer speziellen software auf ihrem pc/mac oder noch besser iphone- oder android-smartphone abonnieren können. diese podcast-folgen können oft auch auf der website des jeweiligen autors direkt angehört werden.
inhaltlich vergleichbar sind podcast z.b. mit radio-sendungen oder auch hörbüchern. in der regel ist ein podcast kostenlos und dient der unterhaltung oder wissensvermittlung (und nicht zuletzt der bekanntmachung des autors).

meist widmet sich ein podcast einem bestimmten thema zu dem es dann mehrere folgen zum herunterladen und/oder abonnieren gibt. wird nur von „podcast“ gesprochen ist meist ein audio-podcast gemeint.

beispiel für einen podcast vom deutschen podcast-„guru“ tim pritlove:
>> website zu tim pritloves podcast „der lautsprecher“

wie abonnieren/hören sie einen podcast z.b. mit einem iphone?

zur besseren veranschaulichung hier ein kurzes video, wie so etwas auf einem iphone in der praxis aussieht:

 

was hat nun ein podcast mit zeitmanagement und produktivität zu tun?

das hören von podcasts ist bei mir zu einem essentiellen bestandteil meines tages geworden. ich nutze podcasts zur persönlichen weiterbildung – mit einem weiterbildungsprogramm bestehend aus ca. 35 podcast-serien, die ich mir nach meinen interessen zusammengestellt habe.

hier eine liste der vorteile, die ich meinem podcast-konsum zuschreibe:

  • produktive nutzung von ursprünglich unproduktiven* zeiten
    (autofahrten, hunde-spaziergang, …)
  • mehr motivation durch persönliche/authentische erfahrungsberichte
    (anderen dabei zuzuhören, wie sie von ihren niederlagen und erfolgen erzählen ist sehr inspirierend)
  • einsicht in völlig neue geschäftsfelder, die neue möglichkeiten eröffnen

*hinweis: ich möchte hier nicht dazu aufrufen, jede freie minute mit dem hören von podcasts zuzupflastern. pausen sind wichtig (die gibt es eh schon fast nicht mehr „dank“ smartphone und mangelnder disziplin). ich bin aber für den bewussten gebrauch dieses wissens-tools zur effizienten weiterbildung. 

natürlich lassen sich viele dieser vorteile auch durch lesen von entsprechenden büchern erreichen. aber ein podcast – gesprochen von der person, die einem das wissen vermitteln möchte – ist noch ein stückweit überzeugender als ein buch.

ich höre fast ausschliesslich englischsprachige podcasts zu den themen persönlichkeitsentwicklung und online marketing. im deutschsprachigen raum habe ich bisher nicht viele interessante beispiele finden können (ivan blatters podcast ist auch hier eine lobenswerte ausnahme).

 

wie fangen sie jetzt am besten mit dem podcast hören an?

möglichkeit#1: itunes podcast-verzeichnis

am besten schauen sie sich in itunes nach podcasts um. itunes ist die kostenlose apple-software, die ein riesiges verzeichnis an podcasts bereithält.

1. download itunes software (mac & pc)
2. direkt zum verzeichnis aktueller wirtschaftspodcasts auf itunes (itunes muss installiert sein)

wenn sie keine software wie itunes nutzen möchten, können sie auch auf ein podcast-online-verzeichnis zurückgreifen. auf podcast.de z.b. können sie die podcasts auch direkt online anhören, ohne sie herunterladen zu müssen:

>> zum podcast-verzeichnis von podcast.de

in den usa ist stitcher-radio als itunes-alternative sehr beliebt – mich nervt diese plattform.
aber etwas scheinen sie bei dem erfolg richtig zu machen, deshalb hier der link:

>> zur stitcher-radio-website

möglichkeit#2: blogs mit eigenen podcasts suchen

etwas müssiger aber auch eine möglichkeit ist innerhalb der blog-suche von google nach blogs mit podcast zu suchen:

>> beispiel google-blog-suche nach „podcast“ und „produktivität“

 


noch kurz erklärt: was ist eine blogparade?

bei einer blogparade ruft ein blogger ein thema aus. andere blogger, die das mitbekommen, entscheiden sich einen beitrag wie z.b. diesen hier zu schreiben. der geschriebene artikel muss dann auf den blogparade-aufruf-artikel verlinkt werden.

 

hören sie schon podcasts, oder wäre das generell nichts für sie? 
ich freue mich auf ihre meinungen in den kommentaren unter diesem artikel…

 


 
▶︎ CAMTASIA Grundlagenkurs: ab 29.5.

 

 

5 kommentare schreiben sie einen kommentar

  1. Seit ich „Instacast“ auf dem iPhone benutze, höre ich gut sechs verschiedene Podcasts
    um zeit die sonst sinnlos verplempert werden würde zu nutzen (Auto fahren) aber vor allem, weil es interessant ist

    • hi flo, danke für dein feedback! ich nutze downcast auf dem iphone aber ich glaube die 2 apps tun sich nicht viel, was die funktionen angeht… podcasts gehören mittlerweile definitiv zum tagesablauf!

  2. Hallo Herr Katzer,

    das ist ein guter Tipp! Ich brauche ihn nur nicht mehr selbst, weil ich genau dieses Prinzip vor etwa zwei Monaten selbst für mich entdeckt habe (aber ich werd’s teilen) 😉

    Mittlerweile mache ich öfters mittags oder abends eine Spazier- oder Radelpause mit Kopfhörern im Ohr, wo ich mir z.B. die genialen Podcasts von smartpassiveincome.com anhöre (Pat Flynn). Das ist toll. Witziger Nebeneffekt: Wenn ich an der gleichen Stelle wieder vorbeikomme, erinnere ich mich wieder an die Inhalte.

    So langsam geht mir der Input aus – welche Podcaster empfehlen Sie denn für das Thema Online-Marketing oder ähnliches?

    Herzliche Grüße
    und danke,
    Marit Alke

    • hallo frau alke, vielen dank für ihren kommentar und fürs teilen! ich nehme das mal zum anlass und erstelle eine liste meiner aktuellen podcast-abonnements – davon werden sie sicherlich auch schon die meisten auf ihrer liste haben 😉
      viele grüße und ich freue mich auf ihren nächsten artikel auf http://coachingprodukte-entwickeln.de/ !
      frank katzer

    • pat flynn macht seinen job aber auch extrem gut.
      gibt es nicht die superlearning-methode nach der man dinge die man sich merken möchte, gedanklich auf einer strecke platziert, um sie da zu verankern?
      wer weiß auf welchen straßen die stimme von pat flynn da mit im teer verankert ist 😉

Schreibe einen Kommentar

pflichtfelder sind mit * markiert.


Du bist selbständig und möchtest Facebook besser verstehen und für dein Business nutzen? Jetzt unverbindlich vorregistrieren!
Hello. Add your message here.