So kommunizierst DU effizienter und 
effektiver mit 
DEINEN Kontakten [Podcast Folge #9]



Meine Notizen zur Podcastfolge:

  • Wie du effizienter & effektiver mit Kunden/Kontakten kommunizierst!
    • Ausgangslage
      • Wir nutzen noch viel zu wenig die neuen Möglichkeiten der 1:1 Wissensvermittlung
      • Viele nutzen nur klassische Wege: E-Mail, WhatsApp (Text), Facebook Chat (Text)
      • überrascht über AudioFeedback
      • E-Mail nervt
    • Warum?
      • Nutze asynchrone Kommunikation um den beide Seiten zeitlich unabhängiger zu machen (wenn sinnvoll) (höre Folge #4)
      • Zeig dich in Text, Bild & Ton
      • Nicht nur 1:N ist wichtig beim Aufbau deiner Sichtbarkeit — gerade 1:1 ist wertvoll
      • Überraschungseffekt / bei Kontakten im Gedächtnis bleiben
      • Bessere Kundenbindung auch in der Ferne
      • Mit Tools konkreter kommunizieren
      • Audio & Video transportieren mehr Inhalte
      • Zeit sparen durch Audio
      • Wenn du immer wieder die gleichen Fragen gestellt bekommst, beantworte die Fragen „neutral“ so dass du sie mehrfach verwenden kannst.
    • Mit welchen Tools solltest du umgehen können?
      (und wie ich sie nutze)

    • Und wie jetzt?
      • Wie könntest du bei deinem nächsten Interessentenkontakt auftrumpfen?
      • Überlege dir, wovon du dich unterbrechen lässt
        • Die Zukunft wird von denen bestimmt, die noch zum Arbeiten kommen („Deep Work“)
      • Probier die Tools aus und nutze sie, um effizienter zu kommunizieren
      • Nutze die Tools nicht nur, weil es sie gibt 😉

Danke fürs Zuhören!

Und jetzt machen!

 


 
▶︎ CAMTASIA Grundlagenkurs: ab 29.5.

 

 

8 kommentare schreiben sie einen kommentar

  1. Hallo Frank,
    vielen Dank für die wertvollen Tipps. Wie immer klar, unverschörkelt und hilfreich. Wir hören uns Samtag in Deinem Blogkurs 🙂

    Lieben Gruß

    • Hi Cornelia,
      vielen Dank für dein Feedback!
      Bestärkt mich, so weiterzumachen 😉
      Und das ist mir viel wert!
      Liebe Grüße!
      Frank
      P.S. Schön, dass du am Bloggerkurs dabei warst! War ein gelungener Abend!

  2. Hallo Frank, wollte grad mal einen Tipp von dir umsetzen und habe ein Video mit iMovies aufgenommen. Das ist nicht zu empfehlen… beim Speichern stürzt das Programm ab und bei YouTube kann ich mich nicht anmelden. Jetzt muss ich doch wieder eine eMail schreiben 😀

    Welches andere Programm kannst du empfehlen, wenn ich ein Video von mir machen möchte?

    Jing & SnagIt sind ja nur reine Screencast-Programme, wenn ich das richtig verstanden habe?!

    • Hi Marcel,
      hm, iMovie sollte natürlich nicht abstürzen …
      Du kannst dich noch mit Quicktime aufnehmen …
      Mittlerweile kannst auch mit SnagIt zwischen Screen & Webcam hin und her schalten… das ist grandios!
      Warum kannst du dich bei YouTube nicht anmelden?
      Viele Grüße,
      Frank

      • Hallo Frank, habe mich jetzt mal durch die Mac-Tools durchgearbeitet. Eine einfache Möglichkeit ist es mit dem QuickTime Player eine Bildschirmaufnahme zu realisieren. Klar, ohne tolle Effekte. Aber für den Anfang reicht es 🙂

        Damit kann man es sogar direkt auf YouTube hochladen.

        Also: danke für den Gedankenanstoß. Das hat mir für die Einarbeitung meiner Assistentin viel Zeit gespart 🙂

        Viele Grüße, Marcel.

  3. Moin Frank!

    Ich weiß, Du nutzt ausschließlich Apple-Devices. Ich bin aber nun mal Microsoft-sozialisiert und habe keinen Bock, mich komplett umzustellen. Dementsprechend habe ich auch kein iPhone, sondern ein Android-Smartphone. Jetzt wollte ich mir mal Skitch angucken und habe den Hinweis erhalten, dass es das für Windows und Android schon lange nicht mehr gibt.

    Ich kann mich nicht mehr erinnern, ob Du es im Podcast erwähnt hast, aber ich finde es grundsätzlich doof, wenn Software oder Tools empfohlen werden, die es nur für das eine oder das andere System gibt und man darauf nicht hingewiesen wird. Deshalb die kleine Anregung bzw. Bitte, bei solchen Tipps vorher kurz die Verfügbarkeit zu checken. Klar kann ich das auch selbst rausfinden, aber ein Hinweis von Dir direkt hier im Text und im Podcast ist natürlich noch besser 🙂

    Liebe Grüße
    Helga

    • Hi Helga,
      ich finde auch doof, wenn ein Tipp ausgesprochen wird und nicht gesagt wird, auf welcher Plattform es läuft.
      Dass es das geniale Skitch nur noch am Mac gibt, wusste ich zur Zeit des Podcasts noch nicht, sonst hätte ich es sicher dazu gesagt 😉
      Evernote hat dieses geniale Tool leider völlig verstümmelt. Das war vor dem Kauf noch 100x besser …
      Ich füge das gleich mal zum Text dazu.
      Liebe Grüße!
      FRank

Schreibe einen Kommentar

pflichtfelder sind mit * markiert.


Du bist selbständig und möchtest Facebook besser verstehen und für dein Business nutzen? Jetzt unverbindlich vorregistrieren!
Hello. Add your message here.